Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 Ich spiele für Sie mit sicherem Mundschutz Saxophon!

Virus-Musik-Pilger "Covid 19"Virus-Musik-Pilger "Covid 19"

 

 

 

                Kontakt:

      matthiasax@aol.com

   jakob.beckeling@yahoo.com 

 

Pilgern 2021Pilgern 2021

 

 

Mexikanische und internationale (Jazz-)Musik gibt es auf der Webseite:

www.jazz-digestivo.org

 

Fahrräder  zum Pilgern oder anderen Zwecken findet man auf folgender Seite:

www.fahrradexperten.com

 

GreenStorys - Erlebnisse rund um den Planeten finden Sie auf der Seite:

www.green-av.de

 

 

 

 Blick von Iztaccíhuatl1 auf Malinche/Pico de Orizaba - www.jakob-beckeling.netBlick von Iztaccíhuatl1 auf Malinche/Pico de Orizaba - www.jakob-beckeling.net

 

 

 Blick von Iztaccíhuatl2 auf Malinche/Pico de Orizaba - www.jakob-beckeling.netBlick von Iztaccíhuatl2 auf Malinche/Pico de Orizaba - www.jakob-beckeling.net

 

 

 Blick von Iztaccíhuatl3 auf Popocatepetl - www.jakob-beckeling.netBlick von Iztaccíhuatl3 auf Popocatepetl - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

  

 

Calzada Romana Fuenfría - www.jakob-beckeling.netCalzada Romana Fuenfría - www.jakob-beckeling.net  

 

 

 

 

 Salida Madrid-Segovia -- www.jakob-beckeling.netSalida Madrid-Segovia -- www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegweiser nach Santiago hinter Tres Cantos - www.jakob-beckeling.netWegweiser nach Santiago hinter Tres Cantos - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 Kontrollpunkt Manzanares - www.jakob-beckeling.netKontrollpunkt Manzanares - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 Puerta Fuenfría - www.jakob-beckeling.netPuerta Fuenfría - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 Bei Manzanares - www.jakob-beckeling.netBei Manzanares - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegweiser: noch 648 km nach Santiago - www.jakob-beckeling.netWegweiser: noch 648 km nach Santiago - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 Gedenktafel Cimadevila - 
www.jakob-beckeling.netGedenktafel Cimadevila - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontrollpunkt Puente Medieval - www.jakob-beckeling.netKontrollpunkt Puente Medieval - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 Senda Real - Königlicher Weg -- 
www.jakob-beckeling.netSenda Real - Königlicher Weg -- www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 Segovia Jacobea - www.jakob-beckeling.netSegovia Jacobea - www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

Geschafft! - Medaillenträger -- 
www.jakob-beckeling.netGeschafft! - Medaillenträger -- www.jakob-beckeling.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilgerbuch: Deckblatt -- 
jakob.beckeling@yahoo.comPilgerbuch: Deckblatt -- jakob.beckeling@yahoo.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ich spiele für Sie Saxofon mit Gesichtsmaske!

Saxophone player with maskSaxophone player with mask

  Playing Saxophone with face mask!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Out of Europe - AusgewiesenOut of Europe - Ausgewiesen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benito Juárez zu Zeiten der SchweinegrippeBenito Juárez zu Zeiten der Schweinegrippe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zócalo Puebla: Vor dem Rathaus - 
jakob.beckeling@yahoo.comZócalo Puebla: Vor dem Rathaus - jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kontakt:

jakob.beckeling@yahoo.com

matthiasax@aol.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kathedrale Puebla - 
jakob.beckeling@yahoo.comKathedrale Puebla - jakob.beckeling@yahoo.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirchlein,
Pyramide Cholula - 
jakob.beckeling@yahoo.comKirchlein, Pyramide Cholula - jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilgerspende - jakob.beckeling@yahoo.comPilgerspende - jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Privatquartier Santiago Xalitzintla - 
jakob.beckeling@yahoo.comPrivatquartier Santiago Xalitzintla - jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nachtquartier in Xalitzintla - 
jakob.beckeling@yahoo.comNachtquartier in Xalitzintla - jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Santiago Xalitzintla - 

Staat Puebla / Mexiko -                   Kirchenportal

jakob.beckeling@yahoo.comSantiago Xalitzintla - Staat Puebla / Mexiko - Kirchenportal jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

jakob.beckeling@yahoo.com

matthiasax@aol.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilger-LKW 
jakob.beckeling@yahoo.comPilger-LKW jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jakobuskirche Chalco - Pilgercamp
--
jakob.beckeling@yahoo.comJakobuskirche Chalco - Pilgercamp -- jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Santiago-Reiterfigur in Kirche Chalco --
jakob.beckeling@yahoo.comSantiago-Reiterfigur in Kirche Chalco -- jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Bauarbeiten auf dem "Pilgerweg" -
jakob.beckeling@yahoo.comBauarbeiten auf dem "Pilgerweg" - jakob.beckeling@yahoo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkungen zu Corona-Videos, Grafikenund Statistiken:

Es ist interessant, wie man aus den gleichen Statistiken recht unterschiedliche Schlüsse ziehen kann.

 

Video 1: Übersterblichkeit aus „bayerischer" Sicht: https://youtu.be/DYqskNQOIqQ

Unser junger Bayer muss auch zugeben, dass es für die Altersgruppen unter 80 bezüglich der Sterblichkeit ein ganz normales Jahr war, für die unter 60 sogar ein besonders gesundes Jahr und dass die seit Mitte Oktober leichte Übersterblichkeit auf die relativ hohe Todesrate bei der Altersgruppe 80+ zurückzuführen ist.

Er meint natürlich wie sein Landesvater, dass es ohne Lockdown und Masken in Deutschland viel schlimmer gekommen wäre. Die relative Normalität der Sterbezahlen verdanken wir also Lockdown, Mundschutz, Kontaktverbot usw. So der Bayer.

 

Andere Schlüsse in seinem Video zieht Daniel Pugge, ein Leistungssportler und Buchautor aus dem Münsterland, der statistisch etwas tiefer gegangen ist. Er weist auf die langfristige Entwicklung hin, nämlich dass seit Jahrzehnten klar ist, dass die ältere Bevölkerung stark zunimmt und weiter wachsen wird, die Anzahl der Krankenhausbetten oder des Pflegepersonals aber nicht.

Video 2: Übersterblichkeit aus „westfälischer" Sicht: https://youtu.be/O_nPcP0EB0w

Eine grundsätzliche Problematik, der man weder mit Lockdown, Masken- oder Impfzwang Herr werden wird.

Notwendig wäre also eine Aufstockung der Krankenhausbetten und des medizinischen bzw. Pflegepersonals, die dem Anwachsen des älteren Anteils der Bevölkerung Rechnung trägt. In dieser Pandemie ist von der Politik nichts in dieser Richtung unternommen worden, keinerlei Weichenstellung für das, was wirklich langfristig nötig wäre. Stattdessen setzt man auf eine Pharma-Lösung, veranstaltet Maskenbälle etc.

Insofern sieht Daniel Pugge Covid eher als ein Symptom der generellen Missstände im Gesundheitssystem. Wenn die Politik nicht den Pflegenotstand behebt, dann wird die Coronapandemie wirklich nur der Auftakt zu viel schlimmeren Gesundheitskrisen sein, von den sozialen und politischen Kollateralschäden ganz zu schweigen...

 

Video 3: Über- bzw. Untersterblichkeit aus „fränkischer" Sicht: https://youtu.be/wekxZhylpwE

Auch der Schweinfurter Unternehmer Jürgen Höller thematisiert in seinem Video das Thema "Sterblichkeit" in seinem Video vom 10. Januar 2021. Er kommt nach intensiven Recherchen sogar zu dem Schluss, dass im Pandemiejahr 2020 gut 3068 Personen weniger (!) in deutschen Krankenhäusern verstorben sind als 2019. Wenn es dennoch insgesamt eine leichte Übersteblichkeit im Jahr 2020 gab, dann fragt man sich, wo diese zusätzlichen Menschen gestorben sind, und wenn sie schwer krank waren, warum dann nicht im Krankenhaus. Gleichfalls ging im Jahr der Lungenpandemie von 2020 die Anzahl der in deutschen Krankenhäusern beatmeten Patienten deutlich zurück! In der unten aktualisierten Quelle fällt der Rückgang sogar noch deutlicher aus als im Höller-Video.

Tote und beatmete Patienten in deutschen Krankenhäusern 2019 und 2020Tote und beatmete Patienten in deutschen Krankenhäusern 2019 und 2020

Ebenfalls weist Höller darauf hin, dass auch im zweiten Halbjahr 2020 die Schließung von Krankenhäusern in Deutschland munter weiterging. Allein zwischen Juli und Dezember 2020 wurden in Deutschland 34 Hospitäler geschlossen. 

Zu Ende seines Videos zitiert er noch sehr nachdenklich den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach, der sich immer lauter eine Fortsetzung der Einschränkung der Freiheitsrechte auch nach Pandemieende wünscht, um dadurch den Klimawandel effektiver bekämpfen zu können:

Lauterbach im "Nordkurier" bzw. in der "Welt":

https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/droht-uns-2021-auch-der-klima-lockdown-2741875212.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article223275012/Kampf-gegen-Klimawandel-Lauterbach-wegen-Coronazeit-pessimistisch.html

 

Zu den Themen "Intensivbetten" und "Spitalschließungen" in Deutschland und in der Schweiz aüßert sich auch der Caimi-Report aus Basel: https://youtu.be/KaM5CvKcoog

 

Auch Sahra Wagenknecht  hat sich mehrfach zur Corona-Thematik geäußert:

Rettet uns die Impfung? Mein Ausblick auf 2021: https://youtu.be/OskHcSVvIY4

Wo ist die Grenze zur Angstmacherei: https://youtu.be/RDnbyvvRRDA

Was steckt hinter den Corona-Protesten? https://youtu.be/y1oJ1TaLfww

Nächster Lockdown – Blinder Aktionismus hilft nicht: https://youtu.be/027G5JGJovo

Endlos-Lockdown ohne Alternative? Was wir stattdessen brauchen: https://youtu.be/2hWf8bG2yj0

 

Zum Abschluss noch ein paar Statistiken zur Bevölkerung in Mexiko und der ganzen Welt, unter Einbezug der Corona-Pandemie. In vergangenen Jahrhunderten hatten Epidemien ganze Länder und Kulturen dezimiert oder sogar ausgelöscht. Droht etwas Ähnliches durch die Corona-Pandemie, die unsere Bundeskanzlerin als die größte Herausforderung seit Ende des Zweiten Weltkrieges bezeichnet hatte?

Der „Worldometer“ verbuchte am 31.12.2020 gut 1,8 Millionen Corona-Tote weltweit. Eine Millionenzahl sieht natürlich auf den ersten Blick fürchterlich schlimm aus und ist für die Betroffenen selbstverständlich auch tragisch. Wie viele von diesen Toten auf Grund einer Multi-Morbidität auch ohne Corona im gerade vergangenen Jahr gestorben wären, bleibt mal dahingestellt.

Worldometer Coronavirus-Fälle Jahreswechsel 2020/21Worldometer Coronavirus-Fälle Jahreswechsel 2020/21

Weiterhin stellt Wordometer fest, dass diese 1,8 Millionen Toten rund 3% aller Infizierten des Jahres 2020 ausmachen, also eine recht hohe Prozentzahl.

Allerdings geht Worldometer davon aus, dass sich von den aktuell knapp 23 Millionen Infizierten nur 0,5% in einem kritischen Zustand befinden. Das erklärt sich bei genauerem Hinsehen dadurch, dass im Frühjahr 2020 – z.B. in Spanien, Italien oder den USA – ein sehr hoher Prozentsatz der Infizierten tatsächlich verstorben ist, entweder, weil das Virus aggressiver war oder aber, weil man – wie auch im Zusammenhang mit Mexiko schon angedeutet – in Unwissenheit mit vielen kontraproduktiven Medikamentencocktails experimentiert hat, die zahlreichen Covid-Kranken dann den Rest gegeben haben. Ich neige eher zur zweiten Annahme. Seit Mitte 2020 ist dann das Verhältnis Infektion – Todeswahrscheinlichkeit recht stabil und entspricht mehr oder weniger dem Wert 0,5. Als die Frühjahrsbilder aus Bergamo durch die Nachrichtensendungen gingen, müsste der Wert sicherlich weit über 10 im zweistelligen Prozentbereich gelegen haben, um dann am Jahresende auf den Durchschnittswert für 2020 von 3% zu sinken.

Auch ohne Impfstoff hat sich durch das Dazulernen im Umgang mit dem Coronavirus die Sterbewahrscheinlichkeit bei einer Infektion und Erkrankung  schon drastisch verringert:

Aktive und ehemalige Corona-Fälle weltweit bis Ende 2020 (Worldometers)Aktive und ehemalige Corona-Fälle weltweit bis Ende 2020 (Worldometers)

Aber was bedeuten diese Zahlen für die Gesamtsterblichkeit weltweit? Gibt es einen nennenswerten Knick oder eine große Delle in den weltweiten Statistiken?

Wie schon erwähnt, ist für einige Länder – z.B. für Mexiko – durchaus eine deutliche Übersterblichkeit festzustellen. Die Mexikaner werden deshalb aber nicht aussterben.

Bevölkerungsentwicklung Mexikos von 2004 bis Anfang 2021 (Countrymeters)Bevölkerungsentwicklung Mexikos von 2004 bis Anfang 2021 (Countrymeters)

Nach der Conquista vor exakt 500 Jahren und den durch die Europäer eingeschleppten Seuchen gab es im heutigen Mexiko einen regelrechten Kollaps der demographischen Entwicklung. Hundert Jahre später war die mexikanische Bevölkerung auf 3 Prozent ihrer Ausgangszahl bei Ankunft der Spanier dezimiert. 97 Prozent der potenziellen Arbeitssklaven waren umgekommen, so dass sich die Kolonialherren genötigt sahen, für einen Ausgleich durch die Einfuhr „robusterer“ afrikanischer Sklaven zu sorgen. Zu Beginn des Jahres 2021 ist die Situation ganz anders. Die Covid-Toten aus 2020 machen 0,1 Prozent der Gesamtbevölkerung aus, was im Vergleich zu anderen Ländern relativ viel ist. Demgegenüber geht die obige Tabelle trotz Corona von einem aktuellen Bevölkerungswachstum in Mexiko von 1,37 Prozent aus, dem höchsten seit 2012.

Somit relativieren sich die Todeszahlen im statistischen Gesamtkontext wieder, wenn auch jeder Covid-Tote im Einzelfall für den Betroffenen die maximale Katastrophe darstellt und für seine Angehörigen sicherlich einen schweren Schicksalsschlag bedeutet.

 

Ähnlich sieht es in der Welt insgesamt aus:

Todesfälle weltweit 2016Todesfälle weltweit 2016

Im Jahr 2016, als die Welt-Gesamtbevölkerung noch ca. 300.000.000 Menschen weniger betrug, starben laut Worldometer 56,9 Millionen Menschen. Im Coronajahr 2020 waren es knapp zwei Millionen mehr, was aber bei einem jährlichen Welt-Bevölkerungswachstum um die ungefähre Anzahl der Bewohner der Bundesrepublik Deutschland auch ohne Corona nicht verwunderlich wäre. Auf jeden Todesfall weltweit kommen ca. 2,4 Geburten. Auch in dieser Pandemie.

Weltbevölkerung am 31. Dezember 2020 (Worldometer)Weltbevölkerung am 31. Dezember 2020 (Worldometer)

Und auch in den ersten zwei Tagen des neuen Jahres 2021 hat sich an dieser Tendenz nichts geändert. Nach zwei Tagen (er ist beim Verfassen dieses Textes noch nicht zu Ende) hat dieser Globus bereits einen Geburtenüberschuss von rund 400.000 Menschen „erwirtschaftet“.

Weltbevölkerung am 2. Januar 2021 (Worldometer)Weltbevölkerung am 2. Januar 2021 (Worldometer)

Selbst wenn die Todeszahlen in den nächsten Wochen noch etwas nach oben korrigiert werden sollten, wird sich an diesem Zusammenhang nichts Grundsätzliches ändern. Worin besteht also das Problem für Mutter Erde in dieser Seuchenzeit? In einem demographischen Rückgang der Spezies Homo Sapiens sicherlich nicht.

Bisher ist die Pandemie in den Gesamtbevölkerungszahlen der verfügbaren Weltstatistiken eigentlich überhaupt nicht fassbar. Falls die Todeszahlen doch noch leicht nach oben korrigiert werden sollten, sodass das Bevölkerungswachstum für 2020 tatsächlich etwas geringer ausfallen sollte, dann wird sich natürlich wieder die Frage stellen, ob es eher am Virus selbst oder an den Kollateralschäden der Maßnahmen liegt, wie Hungersnöten in Afrika, ausgebliebenen Tuberkulose-Impfungen in Indien usw.

 

Man muss also kein Verschwörungstheoretiker sein, um sich die Frage zu stellen, ob die Weltbevölkerungs-Statistik wegen oder trotz der Corona-Maßnahmen eigentlich so wie immer aussieht, übrigens nicht nur im Worldometer, sondern auch bei Countrymeters oder anderen Anbietern. Und da sie im Jahr 2020 ohne sichtbaren Knick fortgeschrieben wurde (obwohl die verantwortlichen Statistiker von gut 1,8 Millionen Corona-Toten ausgehen), ist es auch legitim, den Sinn der drastischen weltweiten Einschränkungen zu hinterfragen. Möglicherweise könnte man mit lokal beschränkten und punktuellen Schutzmaßnahmen für die Covid 19 - Risikogruppen ohne große Kollateralschäden viel mehr erreichen  falls es bei all den Maßnahmen denn wirklich prinzipiell um diese gehen sollte.

Vielleicht werden die Auswirkungen der Pandemie – sowohl die vom Virus verursachten als auch die Nebenwirkungen der Maßnahmen – am Ende des gerade begonnenen Jahres sichtbarere Spuren in den Statistiken hinterlassen als für 2020. Das wird nicht zuletzt davon abhängen, wie lange sich der offizielle Gesundheitsnotstand und die verhängten Einschränkungen noch hinziehen werden.

 

********************************************************************************************

Interkultureller Musikvideo- Tipp: Der mexikanische Tod  (und das majazzthekische Mädchen)

 

Das Mädchen:                                                   Der Tod:

Vorüber! Ach vorüber!                                     Gib deine Hand, du schön und zart Gebild!
Geh wilder Knochenmann!                             Bin Freund, und komme nicht, zu strafen:
Ich bin noch jung, geh Lieber!                        Sei gutes Muts! ich bin nicht wild,
Und rühre mich nicht an.                                Sollst sanft in meinen Armen schlafen.                Matthias Claudius
 
Ich lebe in einem wilden Land. Der Tod - manchmal friedvoll und zart -  öfters auch frühzeitig und gewaltsam -
ist hier alltägliche Realität - wie eigentlich überall auf der Welt. Nur die kulturelle oder auch persönliche Sichtweise variiert. 
Hier eine musikalische Hommage an den Totentag  (in Deutschland Allerseelentag) meines Gastlandes und die dortige Wahrnehmung des "sanften Freundes":
.
Der mexikanische Tod und das majazzthekische Mädchen 1 -- www.jakob-beckeling.netDer mexikanische Tod und das majazzthekische Mädchen 1 -- www.jakob-beckeling.net
         La Sandunga-Llorona
                      (Link Video YouTube) 

 

                           

 

****************************************************************************************** 

Pilgerlegende:

Jakob Beckeling

 

                                                                 Ich bin dann mal out ...

                        ... Outgesourct nach Santiago

                                                         oder

           Der Heilige Jakob zu Zeiten der Schweinegrippe

 

Jetzt zu "Corona" hier auch der Gratisdownload der gesamten Pilgerlegende

                     Falls Ihnen Legende und Musik gefallen haben sollten, würde ich mich auch über eine kleine freiwillige                                          "Aufwandsentschädigung" freuen (vielleicht 5 bis 10 Euro?), die Sie an mich auf das Konto von Matthias Otto,                      Postbank Dortmund, IBAN DE38 4401 0046 0256 3064 68; BIC PBNKDEFF leisten könnten. Stichwort Pilgerlegende Beckeling                                     

Aufbruch nach Santiago -- 
www.jakob-beckeling.netAufbruch nach Santiago -- www.jakob-beckeling.net

          

Wo beginnt der Jakobsweg eigentlich? --
www.jakob-beckeling.netWo beginnt der Jakobsweg eigentlich? -- www.jakob-beckeling.net

           

Baskenland - Majazzthekistan --
www.jakob-beckeling.netBaskenland - Majazzthekistan -- www.jakob-beckeling.net

Saint-Jean-Pied-de-Port, Pilgerpass -- 
www.jakob-beckeling.netSaint-Jean-Pied-de-Port, Pilgerpass -- www.jakob-beckeling.net

Outgesourct in Lateinamerika -- 
www.jakob-beckeling.netOutgesourct in Lateinamerika -- www.jakob-beckeling.net

Pilgerherberge Roncesvalles -- 
www.jakob-beckeling.netPilgerherberge Roncesvalles -- www.jakob-beckeling.net

Die Schweinegrippe - eine erfundene Pandemie? -- 
www.jakob-beckeling.netDie Schweinegrippe - eine erfundene Pandemie? -- www.jakob-beckeling.net

Schweinegrippe - ein inszenierter Albtraum -- 
www.jakob-beckeling.netSchweinegrippe - ein inszenierter Albtraum -- www.jakob-beckeling.net

Komplott Schweinegrippe -- 
www.jakob-beckeling.netKomplott Schweinegrippe -- www.jakob-beckeling.net

Pilgern in Navarra -- 
www.jakob-beckeling.netPilgern in Navarra -- www.jakob-beckeling.net

Die Andern pilgern schon längst! -- 
www.jakob-beckeling.netDie Andern pilgern schon längst! -- www.jakob-beckeling.net

Pilgerpass-Betrug Pamplona -- 
www.jakob-beckeling.netPilgerpass-Betrug Pamplona -- www.jakob-beckeling.net

Pep Guardiola - Pilgerhotel "Jakue" -- 
www.jakob-beckeling.netPep Guardiola - Pilgerhotel "Jakue" -- www.jakob-beckeling.net

Pilgerherberge Estella - Freies Baskenland? -- 
www.jakob-beckeling.netPilgerherberge Estella - Freies Baskenland? -- www.jakob-beckeling.net

Torres del Río - Pilgerherberge -- 
www.jakob-beckeling.netTorres del Río - Pilgerherberge -- www.jakob-beckeling.net

Legion und Legionäre.
Militär- und Pilgerwege. 
101 km von Ronda - Marcha. --
www.jakob-beckeling.netLegion und Legionäre. Militär- und Pilgerwege. 101 km von Ronda - Marcha. -- www.jakob-beckeling.net

Outsourcing im Militärwesen. Fremdenlegion und Spanische Legion. -- 
www.jakob-beckeling.netOutsourcing im Militärwesen. Fremdenlegion und Spanische Legion. -- www.jakob-beckeling.net

Heiliger Jakob und westliche Legionäre. -- 
www.jakob-beckeling.netHeiliger Jakob und westliche Legionäre. -- www.jakob-beckeling.net

Cesare Borgia auf dem Jakobsweg. Logroño. -- 
www.jakob-beckeling.netCesare Borgia auf dem Jakobsweg. Logroño. -- www.jakob-beckeling.net

Pilgern zwischen Spanien, Deutschland und Mexiko -- 
www.jakob-beckeling.netPilgern zwischen Spanien, Deutschland und Mexiko -- www.jakob-beckeling.net

Die Hochzeit von Logroño - Ruhetag.
--
www.jakob-beckeling.netDie Hochzeit von Logroño - Ruhetag. -- www.jakob-beckeling.net

Eros, Filos und Agape bei Paulo Coelho (Auf dem Jakobsweg) -- 
www.jakob-beckeling.netEros, Filos und Agape bei Paulo Coelho (Auf dem Jakobsweg) -- www.jakob-beckeling.net

Übergepäck - So pilgert man nicht!
--
www.jakob-beckeling.netÜbergepäck - So pilgert man nicht! -- www.jakob-beckeling.net

Sünde, Busse und Vergebung auf dem Jakobsweg. 
Santo Domingo de la Calzada -- 
www.jakob-beckeling.netSünde, Busse und Vergebung auf dem Jakobsweg. Santo Domingo de la Calzada -- www.jakob-beckeling.net

Kursauswertungen und Lehrerbewertungen --
www.jakob-beckeling.netKursauswertungen und Lehrerbewertungen -- www.jakob-beckeling.net

Pilgerherbergen sind für Leute ohne Geld? -- 
www.jakob-beckeling.netPilgerherbergen sind für Leute ohne Geld? -- www.jakob-beckeling.net

Pilgermenü, Wein und Alkoholismus --
www.jakob-beckeling.netPilgermenü, Wein und Alkoholismus -- www.jakob-beckeling.net

Der Apostel Thomas: Pilger an der indischen Malabarküste. -- 
www.jakob-beckeling.netDer Apostel Thomas: Pilger an der indischen Malabarküste. -- www.jakob-beckeling.net

Jakobsweg ganz säkularisiert ohne Nonnen und Mönche? --
www.jakob-beckeling.netJakobsweg ganz säkularisiert ohne Nonnen und Mönche? -- www.jakob-beckeling.net

Nachtpilgern durch die Oca-Berge nach Burgos -- 
www.jakob-beckeling.netNachtpilgern durch die Oca-Berge nach Burgos -- www.jakob-beckeling.net

Burgos, Franco und El Cid --
www.jakob-beckeling.netBurgos, Franco und El Cid -- www.jakob-beckeling.net

Pilgernotlager in Hornillos del Camino -- 
www.jakob-beckeling.netPilgernotlager in Hornillos del Camino -- www.jakob-beckeling.net

"Pilgerbettler" und "Profipilger" auf dem Camino de Santiago -- 
www.jakob-beckeling.net"Pilgerbettler" und "Profipilger" auf dem Camino de Santiago -- www.jakob-beckeling.net

Pilger aus Übersee auf dem Camino nach Santiago -- 
www.jakob-beckeling.netPilger aus Übersee auf dem Camino nach Santiago -- www.jakob-beckeling.net

Allianzen zwischen Spaniern und Libanesen in Lateinamerika -- 
www.jakob-beckeling.netAllianzen zwischen Spaniern und Libanesen in Lateinamerika -- www.jakob-beckeling.net

Bevölkerungsschwund in Spanien und auf dem Jakobsweg -- 
www.jakob-beckeling.netBevölkerungsschwund in Spanien und auf dem Jakobsweg -- www.jakob-beckeling.net

Che Guevara - auch ein Pilgersmann? Dorfbar "El Tachu" Itero de la Vega --
www.jakob-beckeling.netChe Guevara - auch ein Pilgersmann? Dorfbar "El Tachu" Itero de la Vega -- www.jakob-beckeling.net

Santiago de Cuba - religiös und politisch motivierte Pilger -- 
www.jakob-beckeling.netSantiago de Cuba - religiös und politisch motivierte Pilger -- www.jakob-beckeling.net

Pilgerziele auf Kuba: Kupfermadonna und Sierra Maestra unweit Santiago -- 
www.jakob-beckeling.netPilgerziele auf Kuba: Kupfermadonna und Sierra Maestra unweit Santiago -- www.jakob-beckeling.net

José Martí und der kubanische Unabhängigkeitskrieg -- 
www.jakob-beckeling.netJosé Martí und der kubanische Unabhängigkeitskrieg -- www.jakob-beckeling.net

Familienzusammenführung zwischen Montreal, Santiago und Mailand -- 
www.jakob-beckeling.netFamilienzusammenführung zwischen Montreal, Santiago und Mailand -- www.jakob-beckeling.net

Salvador de Bahia - Santiago de Cuba - gefährliche Situationen. -- 
www.jakob-beckeling.netSalvador de Bahia - Santiago de Cuba - gefährliche Situationen. -- www.jakob-beckeling.net

Lateinamerika: zwischen Demokratie, Korruption und Gewaltkriminalität -- 
www.jakob-beckeling.netLateinamerika: zwischen Demokratie, Korruption und Gewaltkriminalität -- www.jakob-beckeling.net

Privatquartier im Zentrum von Santiago -- 
www.jakob-beckeling.netPrivatquartier im Zentrum von Santiago -- www.jakob-beckeling.net

Die sechs "S": Santiago, Sex, Sand, Strand, Sonne und Sozialismus -- 
www.jakob-beckeling.netDie sechs "S": Santiago, Sex, Sand, Strand, Sonne und Sozialismus -- www.jakob-beckeling.net

Zurück von Santiago de Cuba nach Compostela -- 
www.jakob-beckeling.netZurück von Santiago de Cuba nach Compostela -- www.jakob-beckeling.net

matthiasax@aol.com    WhatsApp: 0052-2221-0518-22 

 

 

Kostproben Teil 2 und Teil 3:

Pilger, Migranten, Einwanderer? --
www.jakob-beckeling.netPilger, Migranten, Einwanderer? -- www.jakob-beckeling.net

"Best Work" - Unsere Automobilindustrie im Ausland --
www.jakob-beckeling.net
"Best Work" - Unsere Automobilindustrie im Ausland -- www.jakob-beckeling.net

Passkontrolle für alle Pilger im vereinten Europa?! --
www.jakob-beckeling.netPasskontrolle für alle Pilger im vereinten Europa?! -- www.jakob-beckeling.net